Vortrag zum Thema „LRS / Dyskalkulie“

Immer mehr Schüler erhalten die „Diagnose“ Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) oder Rechenschwäche (Dyskalkulie).

Tatsächlich handelt es sich dabei um eine „Symptom-Beschreibung“: Das Kind hat Schwierigkeiten mit dem Erlernen von Lesen, Schreiben und / oder Rechnen. 

Die eigentlichen Ursachen von Lese-Rechtschreib- und Rechenschwächen bleiben jedoch häufig unerkannt oder werden nur unzureichend therapiert.

Aber wie kann man effektiv helfen? Welche Einflüsse spielen eine Rolle? Und wo liegen die Ursachen? Wie wirken sich z.B. Medienkonsum,  Wahrnehmungsdefizite oder persistierende frühkindliche Reflexe aus? Und was können Eltern, Erzieher und Lehrer zur Unterstützung beitragen?

In unserem Vortrag erfahren Sie, dass

  • Entwicklungsstörungen, mangelnde Impulskontrolle und motorische Auffälligkeiten oft auf nicht abgebaute frühkindliche Reflexe zurückzuführen sind.
  • Hörwahrnehmungsdefizite oft die Ursache für Lese-Rechtschreib-Schwäche / LRS sind.
  • visuelle Wahrnehmungs- und Blicksteuerungsprobleme sehr häufig der Grund für Rechenschwäche / Dyskalkulie sind.

Diese Einflussfaktoren möchten wir Ihnen in unserem kostenfreien Vortrag ab 19:00 Uhr in unseren Praxisräumen in der Hannoverschen Heerstraße 112 näher erläutern und Ihnen damit auch einen Einblick in unsere praktische Arbeit geben.

Im Anschluss zeigen und erklären wir Ihnen gern die Funktionsweise verschiedener therapeutischer Geräte und geben genügend Raum zur Beantwortung Ihrer individuellen Fragen.

Interessierte können sich anmelden unter:

Tel: 05141 / 20 54 173 oder per E-Mail unter celle@lernwerk-ag.de

 

Lernwerk Ergotherapie

Celle
Hannoversche Heerstr. 112 29227 Celle
05141 205 417 3 celle@lernwerk-ag.de